FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

„Was ist XS News?“

XS News ist ein Usenet-Zugangsanbieter, der Ihnen unbegrenzten Zugang zum Usenet eröffnet. Im Leistungsumfang von XS News inklusive: Datenübertragung ohne Tempolimit (Also so schnell wie es Ihre Internet-Verbindung hergibt!), bis zu 30 Verbindungen gleichzeitig, Zugriff auf >200.000 Newsgroups sowie rekordverdächtige 99,5% Abdeckung des gesamten Usenets!

„Wie fange ich mit XS News an?“

Wie immer bei uns: ganz simpel!

Melden Sie sich einfach direkt auf XS News für Ihr Usenet-Paket an, installieren Sie den Newsreader Ihrer Wahl, und loggen Sie sich im Handumdrehen mit Ihren persönlichen Zugangsdaten ein, die Sie sogleich mit unserer Willkommens-E-Mail erhalten – und los geht’s!

„Wie kann ich XS News kontaktieren?“

Wir sind von Montag bis Freitag, zwischen 10:00 und 20:00, unter der Telefonnummer (+31) (0)20 820 30 21 zu erreichen. Des Weiteren können Sie uns jederzeit per E-Mail kontaktieren:

support@xsnews.com

„Wie lauten die Server-Daten von XS News?“

Host-Name: reader.xsnews.nl

Nutzername: Siehe Willkommens-E-Mail von uns.

Passwort: Siehe ebenso Willkommens-E-Mail von uns.

Ports mit SSL: 563 oder 443

Ports ohne SSL: 119 oder 80

„Was ist MYXSNEWS?“

MYXSNEWS ist Ihr persönlicher Mitgliederbereich zum Verwalten Ihrer Account-Daten und Usenet-Pakete.

„Welche Paketdauern stehen mir zur Auswahl?“

Sie können wählen zwischen:

  • 1 Monat
  • 3 Monate
  • 6 Monate
  • 1 Jahr

Ebenso bieten wir unterschiedliche Datenvolumina ohne feste Zeitdauer an, und zwar mittels unserer BLOCK-Pakete. Mehr Infos dazu finden Sie auf unserer Produkt-Seite.

„Wie kann ich zahlen?“

Wir stellen Ihnen eine Reihe von Zahlungsmethoden zur Verfügung:

  • SEPA-Lastschrift

  • iDEAL

  • Visa

  • MasterCard

  • Mister Cash

  • SOFORT Banking

  • Banküberweisung

  • paysafecard

  • KBC

  • Belfius

„Was ist der Unterschied zwischen einem Abo und einem Prepaid-Paket?“

Wenn Sie sich für ein Abo einschreiben, so wird dieses zum Ende der gewählten Laufzeit automatisch erneuert. So können Sie sich zurücklehnen und müssen Ihr Abo nicht jedes Mal von Hand erneuern. Sollten Sie es hingegen vorziehen, die Erneuerung jedes Mal persönlich vorzunehmen, so empfehlen wir Ihnen unsere Prepaid-Pakete.

Aber JA, selbstverständlich!

XS News ist ein Usenet-Zugangsanbieter, der Ihnen als Service den Zugang zum Usenet eröffnet – kaum anders als ein herkömmlicher Internet-Zugangsanbieter, bloß dass dieser Ihnen statt zum Usenet bloß Zugang zum World Wide Web eröffnet.

„Wie kann ich mein XS News-Produkt wechseln?“

Gehen Sie auf MYXSNEWS und dort auf „RENEW“/„ERNEUERN“. Wählen Sie nun das gewünschte Usenet-Paket für den nächsten Intervall, der mit dem Ablaufen des bestehenden Produkts beginnt. (Das bestehende Produkt wird nicht direkt ausgetauscht.)

„Usenet? Was ist das eigentlich?“

Beim Usenet handelt es sich um ein weltweites Netzwerk aus hierarchisch aufgebauten und nach Themen sortierten sog. „Newsgroups“ zum Austauschen von Neuigkeiten. Die Mission des Usenets ist gewissermaßen, eine kostenlose und dezentralisierte Plattform zum freien Austausch von Nachrichteninformationen bereitzustellen. Dies gestattet eine rasante Verbreitung der Nachrichten, und zwar ohne irgendeine Form der Zensur.

„Wie gelange ich ins Usenet?“

Das Usenet bleibt herkömmlichen Internet-Browsern gegenüber verschlossen. Stattdessen benötigt man einen sogenannten „Newsreader“. Dabei handelt es sich um einen Typ von Programmen speziell für den Zugang ins Usenet – so, wie normale Internet-Browser einen Typ von Programmen speziell für den Zugang ins World Wide Web darstellen.

„Wie kann ich im Usenet nach etwas suchen?“

Mittels sogenannter „Indexer“ können Sie das Usenet genau so durchsuchen, wie Sie es von Suchmaschinen im World Wide Web gewohnt sind.

Hier ein paar Beispiele solcher Indexer:

(Unsere Usenet-Experten bei XS News empfehlen binsearch.)

„Brauche ich für XS News einen speziellen Newsreader?“

Nein. Sie können XS News mit praktisch jedem Newsreader Ihrer Wahl nutzen.

Hier ein paar Beispiele gängiger Newsreader:

(Unsere Usenet-Experten bei XS News empfehlen SABnzbd.)

Fehlermeldungen

Wir haben eine kleine Liste typischer Fehlermeldungen zusammengestellt, wie sie den Nutzern unserer Dienste mitunter begegnen können. Sollten Ihnen diese oder andere Fehlermeldungen häufiger begegnen, so empfehlen wir Ihnen, Kontakt zu unserem Tech-Support aufzunehmen.

„201: Server ready – no posting allowed“/„201: Server bereit – kein Posting gestattet.“

Heißt: Sie sind zwar mit unserer Plattform verbunden, doch verfügen Sie nicht über Nutzerbefugnisse fürs Posting. Mögliche Ursachen sind u.a.:

  • Ihr Nutzerkonto wurde gesperrt.

  • Für Ihr Nutzerkonto wurde die Posting-Funktion abgeschaltet.

  • Sie verwenden eines unserer BLOCK-Produkte. Sollten wir zu dem Verdacht gelangen, dass Ihr Nutzerkonto für Spam (Junk-Mail) oder für die Verbreitung illegalen Materials missbraucht wird, blockieren wir ggf. die Posting-Funktion desselben. Sollten Sie der Ansicht sein, dass dies in Ihrem Fall ungerechtfertigt ist, so kontaktieren Sie bitte jederzeit unsere Support-Abteilung, und wir heben die Blockierung ggf. auf.

„411: No such newsgroup found“/„411: Keine solche Newsgroup gefunden.“

Sie haben eine ungültige Newsgroup eingegeben. Eine Newsgroup ist im Wesentlichen ein Verzeichnis für News-Items zu einem bestimmten Thema. Typische Fehlerquellen sind u.a.:

  • Tippfehler (z.B. „qlt.“ statt „alt.“)

  • Überholte Group-Liste auf Ihrem Computer

„430: Article not found“/„430: Artikel nicht gefunden.“

Diese Fehlermeldung erscheint, wenn sich ein betreffender Artikel nicht auf unseren Servern befindet. Das kann mehrere Ursachen haben. Typische Beispiele:

  • Das Posting, das Sie aufrufen wollen, hat unsere Aufbewahrungsdauer von 1.250 Tagen überschritten.

  • Das Posting wurde aufgrund von Urheberrechtsverletzungen (Notiz samt Anfrage) von unseren Servern entfernt.

  • Das Posting befindet sich noch in Bearbeitung oder wurde noch gar nicht eingereicht.

„440: Posting not allowed“/„440: Posting nicht erlaubt.“

Anscheinend ist es Ihnen nicht gestattet, auf unserer Plattform Postings zu platzieren. Unter der Überschrift „201 server ready – no posting allowed“ finden Sie mögliche Erklärungen hierfür.

„441: Posting failed“/„441: Posting fehlgeschlagen.“

Wir bemühen uns, unsere Dienste rund um die Uhr, sieben Tage die Woche für Sie zur Verfügung zu stellen. Leider gelingt dies nicht immer, und dann erscheint typischerweise diese Fehlermeldung. Bitte kontaktieren Sie dann unsere Support-Abteilung, damit wir die genaue Ursache rasch ermitteln und beheben können.

„482: Account Expired“/„482: Account abgelaufen.“

Diese Meldung erhalten Sie, falls

  • Ihr Nutzerkonto abgelaufen ist.

  • Sie momentan kein aktives Nutzerkonto haben.

  • Ihre Zahlung noch nicht durchgegangen ist. Erneuern können Sie Ihr Nutzerkonto auf MYXSNEWS. Sobald Ihre Zahlung durchgegangen ist, wird Ihr Nutzerkonto reaktiviert.

„482: Account reached download limit“/„482: Account hat Download-Limit erreicht.“

Diese Fehlermeldung erhalten Sie, wenn Sie das maximale Datenvolumen Ihres BLOCK-Nutzerkontos erreicht haben. Auf MYXSNEWS können Sie Ihrem Nutzerkonto mehr Datenvolumen hinzufügen.

„482: Account suspended“/„482: Account suspendiert.“

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, ist Ihr Nutzerkonto gesperrt/suspendiert worden. Dies kann mehrere Ursachen haben. Beispielsweise:

  • Eine Ihrer Zahlungen ist fehlgeschlagen bzw. hatte eine Rückbuchung zur Folge. Sobald die Zahlung erfolgreich abgeschlossen wird, folgt die Aufhebung der Sperre automatisch.

  • Ihr Nutzerkonto wurde aufgrund eines Missbrauchs gesperrt. Bitte kontaktieren Sie unsere Support-Abteilung.

„482: Too many connected hosts for your user“/„482: Zu viele verbundene Hosts für Ihren User.“

Account-Sharing ist unseren Abonnenten nicht gestattet. Falls Sie diese Meldung erhalten, so liegt das daran, dass bereits von einem anderen Standort aus Verbindungen bestehen. Sobald diese Verbindungen von Außerhalb geschlossen sind, können Sie Ihr Nutzerkonto auch von Ihrem aktuellen Standort aus uneingeschränkt verwenden.

„482: Too many connections for your user“/„482: Zu viele Verbindungen für Ihren User.“

Sie haben die für Ihr Abonnement gestattete Höchstzahl an Verbindungen überschritten. Stellen Sie sicher, dass das Verbindungslimit in Ihren Server-Einstellungen korrekt gesetzt worden ist.

  • BASIC: 8 Verbindungen

  • PRO: 20 Verbindungen

  • ELITE: 30 Verbindungen

Beachten Sie, dass sich die Anzahl der Verbindungen bei einer Nutzung mehrerer Programme gleichmäßig aufteilt.

„482: Username or password incorrect“/„482: User-Name oder -Passwort falsch.“

Falls Sie diese Fehlermeldung erhalten, sind Ihr Nutzername und/oder Ihr Passwort nicht korrekt.

  • Sollten Sie Copy&Paste verwendet haben, achten Sie darauf, nicht versehentlich Leerzeichen mit eingegeben zu haben.

  • Sie können Ihre Login-Daten auch via MYXSNEWS anfragen.

Technische Probleme

Sollten diese Probleme auftreten, so liegt dies normalerweise an falschen Einstellungen Ihres Computers. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich an unsere Support-Abteilung zu wenden.

Socket Error: 10013 / Socket-Fehler: 10013

Eventuell wird Ihr Newsreader von einer Firewall / einem Virenscanner blockiert.

Probieren Sie ggf. Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Newsreader ausreichend Systembefugnisse zur Nutzung von Internet-Verbindungen innehat.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Antivirenprogramm / Ihre Firewall nicht auf ein Blockieren Ihres Newsreaders eingestellt ist.

Socket Error: 10038 / Socket-Fehler: 10038

Es liegt ein technisches Problem vor, das vom Newsreader selbst hervorgerufen wird. Probieren Sie ggf. Folgendes:

  • Den Newsreader neu installieren.

  • Einen anderen Newsreader verwenden.

Socket Error: 10050 (network is down) / Socket-Fehler: 10050 (Netzwerkausfall)

Es besteht keine stabile Internet-Verbindung. Bitte überprüfen Sie Ihre Internet-Verbindung.

Socket Error: 10051 (Network is unreachable) / Socket-Fehler: 10051 (Netzwerk nicht erreichbar.)

Siehe Ursachen unter „Socket Error: 10050 (network is down)“.

Probieren Sie ggf. Folgendes:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Antivirenprogramm / Ihre Firewall nicht auf ein Blockieren Ihres Newsreaders eingestellt ist.

  • Kontrollieren Sie, dass Ihre DNS-Einstellungen korrekt sind.

Socket Error: 10060 (Connection timed out) / Socket-Fehler: 10060 (Verbindungsfrist überschritten.)

Ihr Newsreader hat versucht, eine Verbindung zu unserem Service aufzubauen, was jedoch nicht gelang. Dieser Fehler tritt für gewöhnlich dann auf, wenn Probleme zwischen Ihrem Computer und dem Internet vorliegen. Wir empfehlen Ihnen, sich an unsere Support-Abteilung zu wenden.

Socket Error: 10061 (Connection refused) / Socket-Fehler: 10061 (Verbindung verweigert.)

Die Verbindung wurde unsererseits zurückgewiesen. Dieser Fehler tritt in der Regel dann auf, wenn Sie einen falschen Port eingegeben haben. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte unsere Support-Abteilung.

Socket Error: 10062 (Cannot translate name) / Socket-Fehler: 10062 (Kann Namen nicht übersetzen.)

Ihrem Newsreader gelingt es nicht, den Host-Namen „reader.xsnews.nl“ in eine IP-Adresse zu übersetzen. Sollte dieser Fehler auftreten, kontrollieren Sie bitte, ob der in Ihrem Newsreader eingetragene Host-Name korrekt auf „reader.xsnews.nl“ lautet. Kontrollieren Sie bitte auch Ihre DNS-Einstellungen.

Socket Error: 11001 (host not found) / Socket-Fehler: 11001 (Host nicht gefunden.)

Ihrem Newsreader gelingt es nicht, den Host-Namen „reader.xsnews.nl“ in eine IP-Adresse zu übersetzen. Betreffs der Ursachen dahinter siehe bitte unter „Socket Error: 10062 (Cannot translate name)“.

Socket Error: 11004 (Valid name, no data record of requested type) / Socket-Fehler: 11004 (Gültiger Name, kein Dateneintrag des angefragten Typs.)

Ihrem Newsreader gelingt es nicht, den Host-Namen „reader.xsnews.nl“ in eine IP-Adresse zu übersetzen. Betreffs der Ursachen dahinter siehe bitte unter „Socket Error: 10062 (Cannot translate name)“.