Fair-Use-Richtlinie

Diese Richtlinie zur angemessenen Verwendung (sog. „Fair Use“) dient den folgenden Anliegen:

  • Sicherstellung, dass unsere Abonnenten bei ihrer Nutzung unserer Dienste in den Genuss der höchst möglichen Performance und Zuverlässigkeit kommen.

  • Durchsetzung der legalen Nutzung unserer Dienste.

  • Schutz unserer Abonnenten sowie deren Equipments vor Verletzungen/Schäden.

  • Schutz unseres guten Rufs als verantwortungsbewusster Usenet-Zugangsanbieter.

  • Vorbeugung rechtlicher Schritte gegen unsere Abonnenten, unser Unternehmen, unsere Unternehmensleitung, unsere Angestellten und/oder unsere liierten Unternehmen.

Diese Richtlinie zur angemessenen Verwendung beschreibt ferner unsere Auffassung von Missbrauch unserer Dienste und die Maßnahmen, die wir gegen solchen ergreifen.

Diese Richtlinie ist integraler Bestandteil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, weshalb Ihr Abonnieren und Nutzen unserer Dienste Ihre Anerkennung dieser Richtlinie als für Sie bindend konstituiert.

Allgemeines

Unsere Abonnenten sollten sich voll darüber bewusst sein, dass XS News im Usenet keinerlei eigene Inhalte veröffentlicht. Wir tragen daher keinerlei Verantwortung für die Inhalte, die über den Zugang durch unsere Dienste verfügbar sein mögen. XS News stellt lediglich den technischen Zugang zu den Servern Dritter bereit, wodurch unsere Nutzer Zugriff auf das globale Usenet erhalten. Der Abonnent ist sich darüber im Klaren, dass wir keinerlei Einfluss auf bzw. Kontrollgewalt über die Inhalte und externen Dienstleistungen haben, die der Abonnent auf diese Weise konsumieren mag. Es ist die alleinige Verantwortlichkeit des Abonnenten zu entscheiden, welche Inhalte und Dienstleistungen er durch die Nutzung unserer Dienste in Anspruch nehmen oder auch ablehnen/meiden will. Usenet ist ein globales Computer-Netzwerk, in dem Nachrichten mitunter vollautomatisch zwischen den Netzwerk-Computern ausgetauscht werden, ohne, dass zunächst ein Handeln von Menschenhand dazu erforderlich ist. Die enorme Masse an Informationen, die durch diese Netzwerke fließen, macht es schier unmöglich, alle im Usenet verfügbaren Inhalte zu überwachen und ggf. zu moderieren. Dem Abonnenten ist das Posten, Übertragen und/oder sonstige Verbreiten und/oder Speichern jeglicher Inhalte, die gegen Niederländisches und/oder internationales Recht und Gesetz verstoßen, mittels unserer Dienste untersagt. Der Abonnent darf unsere Dienste nur zu rechtmäßigen Zwecken in Einklang mit geltendem Gesetz und nur zur persönlichen Nutzung als Nutzerkontoinhaber verwenden. Der Abonnent muss für die Vertraulichkeit seiner Login-Daten Sorge tragen, da er alleine verantwortlich für jegliche Handlung durch die Nutzung seines Nutzerkontos bei uns ist. Als unser Nutzer stimmen Sie zu, dass wir von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen dürfen, und dass Sie verpflichtet sind, sich durch regelmäßiges Aufsuchen der entsprechenden Seiten unserer Website über derlei Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Netiquette

Das Usenet ist ein globales Kommunikationssystem, das Sie mit Leuten unterschiedlichster Backgrounds in Kontakt bringen kann. Wir wertschätzen Ihr Recht auf freie Meinungsäußerung, solange Sie Ihren Mitmenschen dabei mit Respekt und gebührendem Anstand begegnen. Die Nutzung Ihres Nutzerkontos zum Belästigen und/oder Bedrohen der anderen Mitglieder bzw. dritter Personen/Organisationen ist inakzeptabel. Sollten Sie bei derartigem Verhalten beobachtet werden, so erhalten Sie zunächst eine Mahnung, dieses Verhalten abzustellen. Sollten Sie dieser Mahnung nicht nachkommen, so behalten wir uns vor, Ihr Nutzerkonto nach eigenem Ermessen und je nach Schwere des Fehlverhaltens zu suspendieren und/oder komplett zu terminieren.

Posting-Befugnisse

Allen unseren Diensten gemein ist, dass sie unseren Nutzern standardmäßig das Posten (also Platzieren bzw. Veröffentlichen) von Mitteilungen zur automatischen Verbreitung durch die globalen Usenet-Netzwerke gestatten. Als Nutzer unserer Dienste sind Sie dazu angehalten, Ihre Posting-Befugnisse stets verantwortungsbewusst und im Einklang mit dem geltenden Gesetz Großbritanniens zu nutzen. Nicht gestattet ist Ihnen das Posten von illegalen und andere Personen/Organisationen belästigenden und/oder verletzenden Inhalten oder von solchen Inhalten, die Schäden an Computer-Systemen und/oder Elektrik/Elektronik hervorzurufen im Stande sind. Nicht ausschließlich darin enthalten:

  • Mitteilungen/Inhalte diffamierender, belästigender, drohender und/oder obszöner Natur.

  • Computerviren, Trojaner, Spyware, Key-Logger, jegliche Vorrichtungen zu Zwecken des Ausspähens und/oder Hervorrufens von Schäden an Computer- und Netzwerksystemen etc.

  • Software-Cracks, Key-Generatoren, Serien-/Lizenznummern etc.

  • Spam, Kettenbriefe, Pyramidensysteme, Glücksspiele etc.

  • Waren- und urheberrechtlich geschützte Inhalte, Firmengeheimnisse und/oder Patente ohne Vorabgenehmigung seitens der jeweiligen Rechteinhaber.

  • Beiträge/Darstellungen von Personen unter 18 Jahren, welcher Form auch immer.

  • Illegale Inhalte, welcher Form auch immer.

Wir behalten uns das Recht vor, Abonnenten, die dem Obenstehenden zuwiderhandeln, ihre Posting-Befugnisse zu entziehen. In schweren Fällen, wie etwa solchen der Kindeswohlgefährdung, terminieren wir den betreffenden Zugang unangekündigt und dauerhaft. Wo angemessen, informieren wir die zuständigen Behörden wie etwa die Internet Watch Foundation, die Jugendämter, Strafverfolgungsbehörden etc. über das Posting der betreffenden rechtswidrigen Inhalte.

Copyrights/Urheberrechte

Nicht gestattet ist Ihnen die Nutzung unserer Dienste zur Übertragung und/oder Speicherung durch Copyright bzw. Urheberrecht geschützter Arbeiten/Produkte, sofern Ihnen dazu keine Vorabgenehmigung seitens der jeweiligen Rechteinhaber vorliegt. Nutzerkonten, die wiederholt hiergegen verstoßen, terminieren wir dauerhaft.

Exzessive Nutzung

Unser Ziel ist es, allen unseren Abonnenten ein gleichbleibend hohes Niveau an Performance und Zuverlässigkeit unserer Dienste zu bieten. Die durch uns bereitgestellten unbegrenzten Accounts sind nicht als Standleitung zu verwenden. Wir behalten uns vor, solchen Abonnenten, die unsere Dienste in unverhältnismäßigem Ausmaß in Anspruch nehmen, sodass dies negative Auswirkungen auf die Nutzbarkeit unserer Dienste für die anderen Abonnenten hat, die Verbindungsgeschwindigkeit zu drosseln, und bei fortdauernd bzw. anderweitig exzessiver Nutzung die betreffenden Nutzerkonten zu suspendieren und/oder unangekündigt zu terminieren. Ebenso steht es uns zu, die Erneuerung der betreffenden Nutzerkonten abzulehnen, um eine weitere unangemessene Nutzung zu unterbinden. Die Beurteilung, wann eine unangemessene Nutzung vorliegt, unterliegt letztlich alleine unserem eigenen Ermessen.

Missbrauch d. Nutzerkontos

Alle unsere Nutzerkonten sind alleine zur individuellen Nutzung durch den jeweils registrierten Nutzerkontoinhaber (also den Abonnenten) vorgesehen. Die Nutzerkontodaten und/oder Login-Daten sind vom Abonnenten unter keinen Umständen an Dritte weiterzugeben. Das Nutzerkonto lässt sich stets nur von einer IP-Adresse gleichzeitig aus aufrufen. Die Verbindung via Proxy jeglicher Art ist Ihnen als Nutzer unserer Dienste ebenso untersagt wie der Weiterverkauf Ihres Nutzerkontos oder sonstige gewerbliche Verwertung desselben. Nicht gestattet ist Ihnen ferner der Einsatz von Multi-Access- und/oder Caching-Systemen. Gelangen wir in diesen Punkten zum begründeten Verdacht einer Zuwiderhandlung, so behalten wir uns vor, die betreffenden Nutzerkonten zu suspendieren und/oder unangekündigt zu terminieren.

Diese Richtlinie zur angemessenen Nutzung umreißt lediglich die Hauptarten möglichen Missbrauchs unserer Dienste und ist diesbezüglich nicht als erschöpfend anzusehen. Sie stimmen zu, dass es alleine unserem eigenen Ermessen unterliegt, zu entscheiden, welche Nutzung angemessen ist und welche nicht, und welche Maßnahmen wir jeweils im Zweifelsfall ergreifen. Als verantwortungsbewusster Usenet-Zugangsanbieter informieren wir ggf. die zuständigen Behörden wie etwa die Polizei, die Internet Watch Foundation und/oder die Jugendämter etc. über etwaiges rechtswidriges Verhalten unserer Nutzer, einschließlich eventueller weiterer Zusammenarbeit unsererseits mit den jeweiligen Behörden.